Endlich einfach teilhaben am Devisenhandel!

Der Handel am weltweiten Devisenmarkt boomt seit mehreren Jahren. Nach Angaben des Statistik Portals Statista wurde an einem druchschnittlichen Handelstag im Jahr 2004 ein weltweiter Umsatz in Höhe von 1,934 Milliarden US-Dollar generiert. Seitdem ist dieser Wert kontinuierlich gestiegen und hat 2013 einen Höchstbetrag von 5,345 Milliarden US-Dollar erreicht. Es ist viel Geld im Umlauf. Und das ist nicht verwunderlich! Die Zinssätze für Kapitalvermögen liegen am Boden und bieten keine nennenswerte Rendite. Der Newcomer eToro trifft mit seinem Handelsangebot von binären Optionen voll auf die Bedürfinsse der Zeit. Er bietet eine Rendite von bis zu 83%.

Wer ist eToro?

eToro ist eine junge Internetplattform, die sich auf das Geschäft mit binären Optionen spezialisiert hat. Händler prognostizieren den Kursverlauf von Aktien, Währungen, Rohstoffen und Indizes innerhalb eines Zeitraums. Liegen sie richtig, gewinnen sie. Liegen sie falsch, verlieren sie. Der Verlust ist dabei stets auf die Kapitalanlage beschränkt. Nutzer können durch einen falschen Tipp nicht noch weiter in die roten Zahlen gelangen. Kenner der Branche bezeichnen eToro als Aufsteiger, der bald im Umsatz mit großen anderen Konkurrenten mithalten kann.

Worin unterscheidet sich eToro von anderen Anbietern?

Das Handelsangebot über die Website ist grundsätzlich ähnlich zu Konkurrenten. Der Anbieter mit Hauptsitz in British Anguilla verlangt eine Mindesteinzahlung in Höhe von 200,00 Euro und einen Mindesteinsatz von 10,00 Euro je Order. Er erhebt keine Gebühren oder Maklerprovisionen. Um den Devisenhandel anschaulicher zu gestalten, hat eToro zwei weitere Formen des Optionshandels im Angebot. Hierbei handelt es sich um Range- und One-Touch-Optionen. Bei der letzen Option geht es um die Prognose, ob ein Kurswert innerhalb eines Zeitraums berührt wird oder nicht. Die Range-Option definiert zwei Grenzziehungen, innerhalb derer sich ein Korridor befindet. Der Trader muss entscheiden, ob der Kurs am Ende des Zeitlimits innerhalb oder außerhalb dieser Grenzen liegt.

24option als Broker bietet den Handel mit binären Optionen an und zählt zu den bekanntesten Forex-Brokern weltweit. In vielen Bereichen kann der Broker überzeugen und dadurch entscheiden sich immer mehr Trader für 24option als Anbieter. Eine sehr positive Eigenschaft ist, dass der Anbieter als einer der wenigen Broker mit Binären Optionen bereits reguliert wird. Für viele Kunden bedeutet dies, dass sie sich beruhigt für den Broker entschließen können und Betrug ausschließen können. Es gibt einen Neukundenbonus der bis zu 2.500 Euro je nach Höhe der Ersteinlage betragen kann und es sind mehr als 180 Basiswerte handelbar. Für 24option sprechen die vielen Basiswerte, der Neukundenbonus, die beliebte Handelsplattform SpotOption, der deutschsprachige Kundenservice und dass der Broker auch von offizieller Seite aus reguliert wird. Gegründet wurde der Broker im Jahr 2012 und es konnten bereits viele Trader gewonnen werden. Hinter dem sehr bekannten Broker steht ein sehr bekannter Forex-Broker mit Markets.com. Durch diese Tatsache wird 24option von der zuständigen Behörde auf Zypern reguliert und ist offiziell lizenziert.

Posted in Kurs | Leave a comment